Schlagwörter

Selbiges Mail erreichte mich von Annika Spahn – die Kontaktdaten bitte erfragen, indem ihr mir einen Kommentar mit einer gültigen Mailadresse hinterlasst:

Liebe alle,

Im Rahmen des Projekts „Hochschule lehrt Vielfalt!“, das ich koordiniere, werden Bildungsmaterialien und -methoden zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt gesammelt, analysiert und neu erstellt. Wir wollen dabei auch A_sexualität mitdenken. Da aber innerhalb des queeren Netzwerks Niedersachsen (QNN – www.q-nn.de) bisher keine a_sexuellen Menschen organisiert sind und kaum Informationen über A_sexualität im Bildungskontext existieren, ist dies nicht ganz so einfach. Deshalb wollen wir ein erstes landesweites Treffen a_sexueller Menschen organisieren, um dies in Gang zu bringen und Raum für die Forderungen und Wünsche a_sexueller Menschen zu geben.

Dieses Treffen soll am 19.09.2018 um 17 Uhr in Räumlichkeiten der TU Braunschweig stattfinden. Näheres werden wir noch rechtzeitig bekannt geben. Falls Sie Zweifel haben, ob Sie aufgrund von Kinderbetreuung / Barrierefreiheit / finanzieller Möglichkeiten teilnehmen können, melden Sie sich gerne bei mir – ich werde mich um eine für Sie passende Lösung bemühen.

Link zur Facebook-Veranstaltung

 

Advertisements