Ich bin jetzt mal so frei und reblogge diese wunderbare Analogie zum Thema „warum organisiert ihr euch, wenn ihr eigentlich ein Desinteresse gemeinsam habt?“

Mandelbrötchen

Baumstammwerfen – eine unterschätzte Sportart

Beschäftigt ihr euch in eurer Freizeit mit Baumstammwerfen? Vermutlich nicht. Engagiert ihr euch in einem Verein zur Pflege der Kultur von Nichtbaumstammwerfern? Wahrscheinlich nicht. Warum eigentlich nicht?

Eventuell aus dem Grund, dass das Nichtbaumstammwerfen in eurem Leben keine Rolle spielt. Ihr habt mit anderen Nichtbaumstammwerferinnen zunächst nur gemein, dass ihr gemeinsam keine Baumstämme werft. Das ist nicht unbedingt eine Eigenschaft, die einer besonderen Pflege oder Kommunikation bedarf. Ihr könnt euch zwar zum gemeinsamen Nichtbaumstammwerfen treffen, aber dieses Treffen ist nur durch die Abwesenheit einer Tätigkeit definiert. Diskussionen über die Technik des Nichtbaumstammwerfens dürften ebenso etwas müßig werden.

Die Macht der Baumstammwerferinnen

Die Sachlage gestaltet sich allerdings ein wenig anders, wenn ihr in einer Welt von Baumstammwerferinnen lebt. Es kann sehr nervig sein, wenn eure Nachbarinnen jeden Tag ungefragt Baumstämme in euren Garten werfen, weil sie davon ausgehen, dass ihr sie freudig gern zurückwerfen werdet. Sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 817 weitere Wörter

Advertisements