So, falls irgendwer noch nicht unterschrieben hat: hier ist eine Petition, damit sich kein Krankenhaus mehr rausreden kann, wenn die Pille danach gefragt ist.

Es kann nicht sein, dass sich eine vergewaltigte Frau erstmal erkundigen muss, wo das nächste nicht konfessionell gebundene Krankenhaus ist, wenn sie eine Notfallverhütung braucht.

(Es gibt übrigens einen Grund, warum für Apotheken Kontraktionszwang herrscht: wir Weißkittel müssen gültige ärtztliche Verschreibungen grundsätzlich beliefern, egal ob wir katholisch oder sonstwas sind.)

 

Advertisements